Bei Anruf Glücksfall

Täglich stehen über 320 Mitarbeitende im Einsatz – für die Schwyzer Bevölkerung ein echter Glücksfall. Denn sie sorgen dafür, dass die Sicherheit im Kanton Schwyz gewährleistet ist. Werde Polizistin oder Polizist. So leistest du einen wertvollen Beitrag. Die Schwyzerinnen und Schwyzer werden es dir danken.

Auch du kannst die Arbeit der Kantonspolizei Schwyz zu deinem ganz persönlichen Glücksfall machen. Nämlich für deine Perspektive, deine Herausforderung, deine Vielseitigkeit – zu einem Glücksfall für deine Zukunft.

Herzlich willkommen!

Komm zur Kantonspolizei

Der Polizeiberuf hat sich verändert. Er ist anspruchsvoller, abwechslungsreicher, interessanter denn je. Polizistinnen und Polizisten sind in ihrem Alltag ganz besonders gefordert. Als Dienstleister, als Eingreifer, als Verantwortungsträger und als Ansprechpartner.

Lass dich herausfordern!

Die Kantonspolizei Schwyz ist überall dort im Einsatz, wo die Bevölkerung auf Unterstützung angewiesen ist. Daraus ergibt sich ein vielfältiges Aufgabenspektrum. Neben dem klassischen Polizeidienst üben Polizistinnen und Polizisten verschiedene Sonderfunktionen aus. Die Übernahme von Nebenfunktionen ist nach rund fünf Jahren Berufserfahrung möglich.

Wendig und flexibel – Die Spezialisten für anspruchsvolle, verkehrspolizeiliche Aufgaben
Zurückhaltend und einschreitend – Die Einheit zum Wohl der öffentlichen Sicherheit, im Einsatz gegen Ausschreitungen
Auserwählt und exzellent – Die Elite der Polizei, mental und körperlich stark gefordert, wenn die besonders kniffligen Fälle auftreten
Wichtig und gewichtig – Das Kompetenzzentrum für die grossen Aufgaben, als verkehrspolizeiliche Sondergruppe für die Sicherheit von Waren und Verkehrswegen
Verlässlich und unerlässlich – Das unverzichtbare Extra der Polizeiarbeit, mit viel Spürsinn hinter Such- und Schutzaufgaben her
Hilfsbereit und vertraut – Die kollegialen Ansprechpartner in traumatischen Situationen, für das Korps mit viel Empathie zugänglich, um bei der Bewältigung prägender Ereignisse zu helfen
Kooperativ und leistungsstark – Die Unterstützung für Einsatzkräfte im Ausnahmefall, mit Führungskompetenzen an der Seite von Feuerwehr und Sanität
Atemberaubend und konzentriert – Das Team für heikle Handgriffe, immer wieder in neuen Situationen, bei der Arbeit unter Wasser und schwierigsten Bedingungen
Einfühlsam und bestimmt – Die empathischen Spezialisten für anspruchsvollste Aufgaben, geschult im Dialog zur Auflösung scheinbar auswegloser Situationen
Ambitioniert und nervenstark – Die Experten für Einsätze am Berg, bei Wind und Wetter, in anspruchsvoller Umgebung
Vielseitig und zielgerichtet – Die Besatzung für anspruchsvolle Such-, Bergungs- und Sonderaufgaben auf, am und unter Wasser
Leistungsstark und hochspezialisiert – Die Überflieger in der strategischen Einsatzführung, zur Unterstützung der operativen Einheiten am Boden
Kompetent und fördernd – Die Trainer für die interne Weiterbildung, am Puls der Zeit zugunsten der zukunftsorientierten Personalentwicklung
Behutsam und kompromisslos - Die Spezialisten für die Überführung abgewiesener Personen auf dem Luftweg, in enger Zusammenarbeit mit den Migrations- und Flughafenbehörden

Das bringst du mit

  • Schweizer Bürger oder in der Schweiz assimilierte Ausländer
  • abgeschlossene Berufslehre, gleichwertige Ausbildung oder Fach-/Mittelschulabschluss
  • einwandfreier Leumund
  • Führerausweis Kat. B
  • physische und psychische Eignung

  • gute Schulbildung
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Sozialkompetenz
  • hohe Belastbarkeit
  • Anwenderkenntnisse gängiger Office-Software
  • Fremdsprachenkenntnisse erwünscht
  • absolvierte Rekrutenschule (für Männer) erwünscht

  1. Komplette und fristgerechte Einreichung des Bewerbungsdossier.
  2. Einladung zur Aufnahmeprüfung
  3. Aufnahmeprüfung Teil 1: Körperlicher Leistungstest, Aufnahmeprüfung Teil 2: Wissens- und Fähigkeitstest
  4. Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch
  5. Einladung zur psychologischen und sportmedizinischen Eignungsabklärung
  6. Abklärung des Leumunds
  7. Einladung zum Schlussgespräch
  8. Letzte Selektion und Vertrag als Polizeiaspirant oder Polizeiaspirantin

Das Auswahlverfahren ist anspruchsvoll. Aber das ist es zu Recht. Die Zulassung als Polizeiaspirantin oder Polizeiaspirant ist keine Glückssache. Nur durch ein gewissenhaftes Verfahren können wir herausfinden, ob die Polizeiarbeit für dich zu einem Glücksfall werden kann. Beweise Mut und Durchhaltevermögen! Es lohnt sich.

  • kollegiales und familiäres Arbeitsklima 
  • umfassende Einführung in den Polizeiberuf 
  • spannende, abwechslungsreiche Tätigkeiten im anspruchsvollen und dynamischen Umfeld der Polizei
  • grosse Aufgabenvielfalt mit breiten Einsatz- und Karrieremöglichkeiten
  • moderner Arbeitsplatz mit professionellen Einsatzmitteln
  • voller Lohn während der gesamten Ausbildungszeit
  • Anstellungsbedingungen und Zulagen nach kantonalen Richtlinien

Wir bringen dich weiter

Kantonspolizei Schwyz
Erwin Mächler
Chef Dienst Personelles
Bahnhofstrasse 7
6430 Schwyz

E-Mail
041 819 28 85

Kantonspolizei Schwyz
Monika Bürgi
Sachbearbeiterin Dienst Personelles
Bahnhofstrasse 7
6430 Schwyz

E-Mail
041 819 28 15